SAW im KKW

Wo tref­fen Schüler/innen (auf) Kunst?

In Gale­ri­en, Aus­stel­lun­gen, Muse­en, im Unter­richt …?

Wann begeg­net ihnen Kunst?

Ganz genau waren 16 Schü­ler der Ein­la­dung von Frau Häf­ner und Herrn Schnei­der zur mor­gend­li­chen Mati­née vor Ostern gefolgt, um in den Hal­len des maro­den Kunst­kraft­wer­kes (KKW) Ant­wort zu fin­den.

Gelun­gen ist uns dies alle­mal:

Far­ben­präch­ti­ge über­le­bens­gro­ße Kunst­wer­ke der flo­ren­ti­ner Uffi­zi­en erstrahl­ten per digi­ta­ler Prä­sen­ta­ti­on neben, über, unter und sogar in uns.

Nach­dem uns ein Kakao an die­sem küh­len Früh­lings­tag wärm­te, wur­de unser zei­ti­ges Auf­ste­hen wäh­rend der Feri­en (!) ver­süßt: Der Oster­ha­se hat­te sich ver­früht auf den Weg gemacht und ließ uns sei­ne ver­steck­ten Kunst­wer­ke fin­den.

Ver­irrt im KKW am Grün­don­ners­tag?

SAW im KKW

Kommentare sind geschlossen.